Schwalbe die Dritte.

Technische Daten:

Typ: KR51H
Motor: M53 KHL 3-Gang Handschaltung
Hubraum: 49,6cm
³
Leistung: 2,50kW (3,4PS)
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h
Baujahr: 1965
Farbe: original Sandgrau

Eine KR51H Baujahr 1965 mit 3-Gang Handschaltung.
Ich bekam die Schwalbe im Sommer 2013 als Gegenleistung für die Wartung einer KR51/2E.
Sie war bereits zerlegt und die Teile in Kisten und Eimern verteilt.
Zwei Jahre hat es gedauert bis ich mich entschieden habe sie neu aufzubauen.
Einige für das Baujahr typische Teile haben gefehlt, dank Ebay und diversen Teilemärkten konnte ich aber alles auftreiben.


Folgende Arbeiten habe ich durchgeführt:

- die Blechteile wurden gereinigt poliert und mit Owatrol versiegelt
- der Rahmen wurde gereinigt poliert und mit Owatrol versiegelt
- die Räder wurden gereinigt, aufpoliert und mit neuen Lagern versehen
- die Stoßdämpfer wurden zerlegt, gereinigt, aufgearbeitet, poliert und wieder zusammengebaut
- der Motor wurde gereinigt, Wellendichtringe zum Teil erneuert, die Zündung repariert und das Getriebeöl gewechselt
- der Vergaser wurde gereinigt, neu bedüst, Dichtungen erneuert und der Schwimmer neu eingestellt
- die Bowdenzüge wurden gereinigt und neu abgeschmiert
- die komplette Elektrik wurde überholt und sämtliche Kabelschuhe erneuert
- sämtliche Verschleißteile wurden erneuert
- die Sitzbank bekam einen neuen Polsterkern und einen neuen, handgefertigten Bezug
- der Lenker wurde gegen einen originalen, kurzen Lenker getauscht
- die Blinker wurden gegen originale Ochsenaugen Blinker getauscht
- der defekte Zündlichtschalter wurde gegen einen neuen, originalen getauscht
- die defekte Sicherungsdose wurde gegen eine neue, originale getauscht
- der Kettenkasten wurden gegen einen originalen Alu-Kettenkasten getauscht
- das Rücklicht wurde gegen ein besser erhaltenes, originales Rücklicht mit rot/gelber Rücklichtkappe getauscht
- der defekte Baldauf Strahler wurde gegen eine neuen, originalen getauscht
- der defekte Scheinwerfer wurde gegen einen neuen, originalen getauscht
- das defekte Parklicht wurde gegen ein neues, originales getauscht
- die defekte Hupe wurde gegen eine neue, originale getauscht
- die falschen Sozius Fußrasten wurden gegen originale mit geschossenen Gummis getauscht
- die defekten Trittbretter wurden gegen neue, originale mit Pyramidengummis getauscht
- der falsche Alubremshebel wurde gegen einen originalen kurzen getauscht
- der fehlende Batteriefachdeckel wurde ersetzt und mit original DDR-Reparaturlack in Sandgrau lackiert
- das fehlende Luftleitblech wurde durch ein originales Alu-Luftleitblech ersetzt
- die defekte Luftführung wurde gegen eine gut gebrauchte originale getauscht
- der fehlende Schwalbe Schriftzug durch einen originalen gebrauchten ersetzt. Er wurde neu goldfarben eloxiert


Folgende defekte/fehlende Teile wurden durch Nachbauten ersetzt:

- Reifen + Schläuche
- Aludistanzstück (Einzelanfertigung)
- Griffgummis
- Spiegelglas
- Spannband grau
- Kederschnur (Panzer + Knieblech)
- Keder Lenkerblech
- Bremsbeläge + Federn
- diverse Dichtungen
- diverse Schrauben
- Silentbuchsen + Schwingenlagergummis
- Nabenputzringe
- Vergaserdüsen
- Alurändelmutter für den Motortunnel
- Sitzbankbezug (handgefertigt nach original Vorlage)
- Polsterkern (Verbundschaumstoff)
- Nieten für die Aluleisten der Sitzbank
- Batterie incl. Spannband
- Radlager + Achsverlängerung
- diverse Kleinteile


Vorher:
grau_webgrau_web2


Nachher:
grau_web3grau_web4